Mobile Navigation
Du kaufst ein als: Gast
Dein Warenkorb ist leer.
Jetzt bestellen
Deutsch English

Von 5 Minuten Arbeit am Tag zur Eroberung der Erde

Die durch Forschritte erreichte Zivilisation ist eine falsche Behauptung

Laufend wird in den Medien und Schulen behauptet, Zivilisation sei etwas gutes und hätte sich über Zeit durch die Notwendigkeit eines Fortschritts entwickelt. Doch war diese wirklich eine Bereicherung? Vergleicht man wild lebende Menschen oder Tiere mit dem heutigen Arbeitsmenschen, so fällt auf, dass es einen gewaltigen Unterschied gibt. Tagsüber wird hart gearbeitet, morgens und abends Essen vorbereitet, gewaschen, repariert und der Haushalt gemacht. Während nur wenige Minuten bis Stunden an Freizeit über bleiben, wenn man nicht gerade jemanden hat, der dies für einen übernimmt, scheinen Tiere völlig relaxed aneinander herumzuspielen und nur ab und zu einmal nach etwas zu Essen zu greifen. Man greift einfach eine Frucht, ein Insekt, eine Pflanze oder greift je nach Umgebung gar ein Tier an. Nur der Wintervorrat und die Winterwärme erfordern Arbeit. Weiteres war optional, was man in der vielen Freizeit gerne geschaffen hat und dabei andere gleich mit glücklich gemacht hat.

Übersicht der Eroberung der Erde

Kurzform:
Mesopotamien -> Griechenland -> Rom -> Spanien + Frankreich + England -> Europa, Amerika, Afrika, Australien, Asien außer China
Südost-China -> Heutiges China


Im Videoverlauf ist grob sichtbar, welchen Weg die Eroberungen nahmen. Der Beginn ist beim roten Gebiet Sumer. Manche Gebiete wurden hier zusätzlich zugezählt, bei denen z.B. verschiedene Werkzeuge verwendet wurden, weshalb es empfehlswert ist, sich stattdessen die folgenden Texte durchzulesen. :-)

Genaue Beschreibung der Ausbreitung:
Als die Menschen auf der Erde noch frei und wild lebten begann vor etwa 9000 Jahren das Übel. Etwa zeitlich gleich in Mesopotamien = Babylon (heute Süd-Irak) und in Süd-Ost-China erschien plötzlich die sogenannte "Zivilisation". Es wurden erstmalig Geld, Religion, direkte Sklavei, ein Kontrollsystem und Arbeit verwendet. Es gab unseren Recherchen nach kein Gebiet auf der Erde, das ein anderes Angriff, bevor es nicht von einem bereits von diesen Gebieten als Kettenreaktion angegriffen wurde. Jedes mal, wenn ein Gebiet ein anderes Angriff oder kurz vorher bereits davon beeinflusst wurde, erhielten diese Gebiete auch die Sklavei, Geld, ein Kontrollsystem und Religion. Süd-Ost-China breitete sich etwas langsamer aus und hieß später fast komplett einfach nur "China". Ein riesiges Gebiet. Daher konzentrieren wir uns auf Mesopotamien - auch, da dieses unser Ursprung der Sklaverei ist.

Vor etwa 9000 Jahren zwangen einige wenige eine größere Menge Menschen, für sie andere anzugreifen und zu versklaven. Taten sie dies nicht, wurden sie gefoltert oder umgebracht. Dies geschieht heute nurnoch indirekt über Verarmung über ein hoch verschleiertes System. Es wurde ein großes Gebiet um das heutige Süd-Irak herum, bis hin zu Ägypten und Griechenland eingenommen. Nachdem Griechenland erobert wurde, wurde das Gebiet Mesopotamiens in viele "Länder" aufgeteilt. Es wurde nun als Griechenland ein noch größeres Gebiet erobert, bis Italien erreicht wurde. Hier wurde, da es relativ leer war, einfach hereinmarschiert und als Römer weitergemacht. Rom eroberte Nordafrika und den Rand Europas. Zuletzt Spanien, Frankreich und England. Dann war Rom offiziell "pleite", teilte sich wie üblich in "Länder" auf und machte hauptsächlich als Spanien, Frankreich und England weiter. Diese Gebiete eroberten dann mit Hilfe der anderen infizierten Gebiete den Rest Europas vor etwa 1500 Jahren. Dann Amerika vor etwa 400 Jahren, Australien und Russland vor 300 Jahren, Asien vor etwa 100 Jahren. Und Afrika etwa von 1500 bis 2010. Nun ist die gesamte Erde bereits einmal erobert worden und dabei fast jedes Gebiet auf der Erde einmal von England attackiert worden.

Vier leichte Möglichkeiten, die Eroberung der Erde anhand von Dingen, die jeder kennt, zu beweisen

- Einflüsse: Von Heute zur Vergangenheit rückwärts: Englisch ist die Weltsprache. Du liest gerade römische Buchstaben. Sprachen werden über "Grammatik" auf Römisch (Latein) beschrieben. Medizinische Begriffe sind römisch (Latein). Wir verwenden griechische Mathe-Zeichen (Alpha, Beta). Alpha Beta -> Alphabet(a). Das Alphabet haben die Römer offensichtlich von den Griechen übernommen. Und Mesopotamien? Dessen Symbole findet man etwa auf der Hälfte der Länderflaggen und bei den mächtigsten Organisationen wieder. Beispielsweise der doppelköpfige Adler, der vor 9000 Jahren das Symbol von einem der wortwortlich übersetzten "vom Himmel herabgekommenen" war. Unabhängig davon, was diese Übersetzung heißen mag, haben diese Wesen der Geschichte nach hier gelebt und schufen der Religion nach eine modifizierte Menschenform, um ihnen Gold zu beschaffen.

- Was war vorher da?: Germanen, Indianer, Schamanendörfer, Mönchdörfer. Zumindest erstere beiden Gruppen und dessen Geschichten sind jedem bekannt und ein Beweis für die aufgezwungene Zivilisation und die Mord- und Sklavengeschichten. Auch Mönche wurden systematisch ausgerottet, so wie in Germanien die Hexen. Gleichzustellen mit Rassismus gegen Germanier durch Selektion der Haarfarbe und Ausrottung von Menschen mit altem Wissen. Genau wie die Verbrennung von Büchern, so wie die Bibliothek von Alexandria.

- Religion: Die meisten verbreiteten Religionen stammen eindeutig von der Geschichte Babylons ab, wie beispielsweise auch die Bibel. Die "vom Himmel herabgekommenen" wurden unserer Vermutung nach zu Engeln und Gott. Dessen Erschaffene zum auserwählten Volk Gottes. Aus einem "vom Himmel herabgekommenen", der eines Tages zu einem Menschen auf einem Berg ging und sagte, er sollte sein Holzhaus in ein Schiff umbauen und Pflanzen und Tiere an Bord nehmen - eine Flut würde kommen, wurde die Geschichte von Noah, in der Gott wütend ist, die Welt überflutet und Noah von einem Engel gesagt bekommt, er muss ein Schiff bauen und von jedem Tier auf der Welt zwei mitnehmen. Dies würde relativ gut passen, da ein klarer Verlust von Plausibilität da zu sein scheit. Bei mehrfachen Übersetzungen geht in der Regel vieles an Informationen verloren oder es werden absichtlich Informationen für die Ziele des Übersetzers verfälscht.

- Familienvererbung Der folgende Text wurde auf Grund von einer Missinterpretation, die von vielen Massenmedien konditioniert und gefördert wird, gekürzt. Vorab gesagt muss ein Ursprung nicht bedeuten, dass alle in der Nähe des Ursprungs befindlichen Menschen auch zwingend böse sein müssen. Auf Grund von Vorurteilen zu bestimmten Zusammenhängen können wir nicht erwähnen, um welche Familien es sich handelt. Durch Geldeinfluss könnte man vermuten, dass dieses informationsflussverhindernde hassende Weltbild gezielt hervorgeführt wurde, um diese Familien, die teils stolz berichten, für Kriege verantwortlich zu sein, geheim zu halten. Dennoch ist es bei Interesse möglich, über Wikipedia zu prüfen, welche Leute an der Spitze der Besitzketten stehen, welche familiären Zusammenhänge zwischen diesen bestehen und welche Familien dessen Vorfahren waren. Man wird bei der Suche leicht auf die Gebiete um Babylon herum zurückkommen. Der Grund hierfür ist, dass Geld und Macht sich exponentiell vermehren. Je mehr man hat, desto mehr bekommt man dazu, was bei allen anderen automatisch abgezogen wird und sie unten hält. Die Produktion wird günstiger, die Informationen müssen nur einmal beschafft werden- wie z.B. unterbewusste Programmierungen zum Kaufeinfluss. Ressourcen können geteilt werden. Die Politik kann geschaffen und kontrolliert werden. Gar Kriege können eingefädelt werden, wenn einem Multimilliardär etwas nicht passt.

Disclaimer
Die eigene Meinung zu diesen Informationen ist jedoch jedem selbst überlassen. Es handelt sich hier nicht um einen Aufruf, sich zu wehren oder etwas zwingend als negativ anzusehen. Sollte trotz Absprache mit einer großen Anzahl an Menschen etwas nicht korrekt sein oder nicht neutral behandelt worden sein, so bitten wir um Richtigstellung über das Kontaktformular. Die übermittelten Informationen werden geprüft und der Text bei erkennbarer Plausibilität angepasst. Wir bestehen bei der Veröffentlichung dieses Berichts auf die Grundrechte zur Meinungsfreiheit und der Zensurfreiheit, so wie die Pressefreiheit. Vielen Dank.

Quellen:
Eigenrecherche auf Wikipedia und Geschichtswebseiten über die ersten Vorkommnisse von Geld, Religion, Zivilisation, Krieg und direkter Sklaverei jedes einzelnen Landes auf der Erde. Da es sich um Einzeldaten aus über 200 Webseiten aus ferner Vergangenheit handelt, ergibt es leider keinen Sinn, diese aufzuzählen. Da keine Idee übernommen wurde, ist dies auch nicht Pflicht.
Gerne könnt ihr aus eigenen Worten unser Wissen ohne Quellenangabe verbreiten, wenn dies dem Wohl der Menschen und Tiere dient.

Jetzt verbreiten und teilen:

FacebookLinkedInTwitterGoogle

Zurück